Das Projekt

Ziel des Projekts ist es,  aktuelle und  zukünftige Problemstellungen aus dem Umfeld der Fahrzeugindustrie aufzugreifen und dafür in Lehre und Forschung innovative Lösungen zu erarbeiten. Entgegen dem allgemeinen Trend in der Fahrzeugindustrie, bei welchem der Fokus auf immer weiterer Steigerung von Fahrkomfort, Fahrerlebnis und –leistung liegt, werden hier Fahrzeugkonzepte erarbeitet, die den PKW als flexibles und effizientes Transportmittel wieder in den Mittelpunkt rücken. Hauptaugenmerk liegt dabei auf einer klima- und umweltverträglichen Mobilität im 21. Jahrhundert.

Historie

Seit 2006 nimmt das Team proTRon der Hochschule Trier mit energieeffizienten Fahrzeugen am Shell Eco-Marathon teil. Nach mehrjähriger erfolgreicher Wettbewerbsteilnahme der Fahrzeuge proTRon und AERIS (unteranderem Weltmeister 2011) wird das gesammelte Know How nun im Projekt EVOLUTION in ein seriennahes Fahrzeug umgesetzt.

Hochschule Trier

Mit rund 8.000 Studierenden ist die Hochschule Trier eine der größten Hochschulen für angewandte Wissenschaften in Rheinland-Pfalz. Unsere Lage im südwestlichen Dreiländereck Deutschlands schafft mit internationalen Angeboten und vielfältigen Beschäftigungsmöglichkeiten in Luxemburg, Frankreich und Belgien ideale Voraussetzungen für Studium und Beruf. Unsere Studierenden sind aus über 70 verschiedenen Nationen. Gemeinsam mit knapp 300 Professorinnen und Professoren, Lehrbeauftragten und Partnern aus Wirtschaft und Industrie lernen und forschen diese in den Bereichen Gestaltung, Informatik, Recht, Technik, Gesundheit sowie Wirtschaft. Alle der über 70 angebotenen Studiengänge sind akkreditiert und teilweise bereits reakkreditiert.

Partner

Einen besonderen Dank möchten wir an unsere Sponsoren sowie an die vielen Unterstützer in der Hochschule Trier aussprechen. Ohne Ihre großzügige Unterstützung, finanzielle Hilfe, Sachspenden und Dienstleistungen könnten wir unsere ambitionierten Ziele nicht erreichen.  Das Projekt proTRon ist nur aus der Kombination von Leidenschaft seitens jedes einzelnen Teammitglieds und der großartigen Hilfe unserer Partner zu realisieren. Durch diese Kooperationen können unsere Studenten mit wichtiger Praxiserfahrung in das Berufsleben starten, eine Win-win-Situation für alle Seiten.

 

Team proTRon sagt DANKE, wir freuen uns auf die gemeinsame Zukunft.